SYSTEMFEHLER: Verfahrensbeistand

Zum Thema SYSTEMFEHLER: VERFAHRENSBEISTAND wurde ein Video erstellt, welches die Problematik schildert.

Nicht immer ist das, was gut gedacht ist, auch gut gemacht.

Eltern die mit dem Jugendamt zu tun haben, werden das häufig bestätigen können.

Wenn es beim Familiengericht um das Sorgerecht von Kindern geht, können sich die Kinder nicht selbst vertreten. Deshalb hat der Gesetzgeber dafür einen Verfahrensbeistand vorgesehen, der ausschließlich die Interessen des Kindes vertreten soll.

Allerdings funktioniert das nicht wirklich, und es kann auch nicht wirklich so funktionieren.

Warum ist das so?

Verfahrensbeistände verdienen nur so lange Geld mit dem Kind, solange das Kind nicht bei den Eltern lebt, bzw. die kein Sorgerecht haben. Weil der Verfahrensbeistand auch Geld verdienen will, wird er vielleicht nicht immer nur die Interessen der Kinder vertreten, sondern auch an sein Geld denken.

Außerdem, ach, hier ist das Video dazu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s